Montag, 25. Dezember 2017

Erster Weihnachtsfeiertag bei den Eltern von Alan

Liebe Menschen da draußen!

Ich bin es gleich nochmal. Den ersten Weihnachtsfeiertag haben wir bei den Eltern von Alan verbracht. Eigentlich gibt es nicht sonderlich viel zu erzählen, aber ich habe das Essen fotografiert.

Zum Apéritif gab es wieder Champagner, diesmal in rosé.


Zum Entrée gab es einen gemischten Teller. In der Mitte Joghurt mit Lachs und Kaviar. Auf ein Uhr und sieben Uhr Teigkörbchen mit Weinbergschnecke (geschmacklich ganz okay, aber so eine Schnecke sieht nicht appetitlich aus). Auf zwei Uhr so Pastetenzeug, lecker. Auf vier Uhr Speck-Pizza-Röllchen. Auf fünf Uhr ein kleines Würstchen aus Brätfleisch. Zwischen acht und elf Uhr liegen zwei Stücke Brot für das foie gras auf zwölf Uhr.


Als Hauptgericht gab es wieder Baeckoeffe, diesmal mit Fleisch. Auch damit werde ich keine besten Freunde.


Als Nachspeise gab es Profiteroles, mmmhhhh!


Nun noch einen schönen Abend und einen schönen zweiten Feiertag,

Liebe Grüße,

Eure Mila

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen